Skip to main content

Eine weitere Möglichkeit ist den Spielturm selbst zu bauen. Also nicht auf einen Bausatz zurückzugreifen sondern einen eigenen Bauplan zu erstellen und diesen entsprechend auf die eigenen Wünsche angepasst umzusetzen.

Mit dem Kind gemeinsam

Einen Kletterturm selbst zu bauen ist mit Sicherheit die aufwändigste Variante. Bietet aber durch die Freiheit die man damit erlangt auch die meisten Entfaltungsmöglichkeiten für Sie und Ihr Kind. Vielleicht hat das Kind auch schon konkrete Ideen wie der Spielturm aussehen soll. Wenn nicht, regen Sie das Kind doch an einen Plan zu malen, den sie dann gemeinsam ausarbeiten können. So können Sie das gesamte Bauprojekt mit Ihrem Kind gemeinsam erledigen

Die Sicherheit nicht unterschätzen

Großes Augenmerk sollte man auch auf die Sicherheit der Konstruktion legen. Spielturm Bausätze sind meist auf 7 gleichzeitig spielende Kinder ausgelegt. Das bedeutet das so ein Spielturm auch zwei Erwachsene Personen tragen muss. Testen Sie Ihre Konstruktion daher besonders auf Standfestigkeit. Nur wenn Sie selbst guten Gewissens den Spielturm betreten können, ist er auch für Ihre Kinder sicher.

Nicht nur die Stabilität ist wichtig. Achten Sie auch darauf keine scharfen Kanten zu hinterlassen. Schleifen oder Fräsen sie diese bei Bedarf ab.